Für KUNSTgeragogInnen, die selbständig/freiberuflich tätig sind, kann eine Berufshaftpflichtversicherung wichtig sein.

Wann braucht man eine Berufshaftpflichtversicherung/was ist damit versichert?

"Versichert ist im Rahmen der Bestimmungen dieses Vertrages und der Allgemeinen Versicherungsbedingungen zur Haftpflichtver- sicherung (AHB) die gesetzliche Haftpflicht des Versicherungsnehmers aus den Tätigkeiten und Leistungen, die sich aus dem im Versicherungsschein beschriebenen Betriebscharakter ergeben." (aus den Versicherungsbedingungen)

Die Kosten belaufen sich im Marktdurchschnitt auf 130 - 180 Euro. KunstgeragogInnen haben über unsere Website die Möglichkeit, bei der ZÜRICH Versicherungsgruppe die Berufshaftpflichtversicherung als Kunstgeragoge für 108 Euro/Jahr abzuschließen.

Wenn ihr das nutzen wollt, füllt bitte das unten stehende Formular aus. Das geht dann an die Versicherung, die euch das offizielle Versicherungangebot zum Unterschreiben schickt. Ab dem Zeitpunkt, an dem das unterschriebene Angebot bei der Versicherung eingeht, ist der Versicherungsschutz wirksam (außer du legst es im Antrag anders fest).

 Wer Spaß am Lesen von Versicherungsbedingungen hat, kann sich hier schlau machen.


Individuelles Angebot für die Berufshaftpflichtversicherung als Kunstgeragoge

Versichertes Risiko:
Berufshaftpflicht für Kunstgeragogen (108 Euro/Jahr)

  

Aktuelles & Flüchtiges